top of page
  • Lea Langha

Pads für die Schülerinnen:

Wie Menstruationshygiene ein wichtiger Faktor ist, Geschlechtergerechtigkeit herzustellen


Wir haben Go One Bugwere gegründet mit dem Ziel einen Zugang zu Bildung für Personen die zu schaffen, die normalerweise diese Möglichkeit nicht hätten. Die Gründe, wieso Schülerinnen und Schüler keinen Zugang zu Bildung haben, sind jedoch vielfältig und häufig auch nicht rein materieller Ursache. Im Gespräch mit unseren StipendiatInnen wurde daher schnell klar, dass ein Stipendium nicht nur die Finanzierung von Schulgebühren umfassen sollte, sondern auch andere Lebensbereiche mitdenken muss. Von Anfang an haben wir uns also entschieden, dass zu jedem Schulstipendium auch eine Grundausstattung an Hygieneartikeln gehört. Dieses umfasst Artikel der Körperpflege und für Mädchen auch Menstruationsartikel.

Vor Kurzem haben wir hier eine Neuerung erzielen können: Seit September 2021 arbeiten wir mit dem Unternehmen AfriPads zusammen. AfriPads ist ein lokales Unternehmen in Uganda, welches Menstruationsartikel aus Baumwollstoffen produziert, sodass diese waschbar und hygienisch wiederverwendbar sind.

Miricah, eine Krankenpflegerin, mit der wir vor Ort zusammenarbeiten, hat sich netterweise bereiterklärt, die Einführung der Menstruationspads zu übernehmen: Mit Materialien, die uns AfriPads zur Verfügung stellte, führte sie die Verwendung und den Umgang mit den Hygieneartikeln bei den Mädchen vor. Sie nutzte diese Möglichkeit, um eine generelle Aufklärung zu Gesundheit und Menstruation durchzuführen. Die Mädchen zeigten sich sehr interessiert und angetan von den Materialien.

Fotos: Miricah und die Verteilung der Menstruationsartikel an die StipendiatInnen

Menstruation ist in Uganda – wie auch weltweit – ein Tabuthema, über welches nur selten gesprochen wird. Aufgrund von Mangel an Hygieneartikeln und einem Mangel an Wissen zu menstrueller und sexueller Gesundheit führt nicht selten dazu, dass Schülerinnen während ihrer Menstruation nicht die Schule besuchen oder sogar ihre Ausbildung abbrechen aufgrund von Scham und Unwohlsein. Für uns von Go One Bugwere ist der Zugang zu Wissen rund um sexuelle Gesundheit und Menstruation somit unerlässlich und wir sind sehr froh mit Miricah eine sehr versierte und einfühlsame Person zu haben, die den Mädchen einen Zugang zu diesem Wissen verschafft.

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page